Wenn die IT-Komponenten unter einer Staubschicht schwitzen...

Viele elektronische Komponeten sind, wegen der Wärmeentwicklung, mit Kühlkörpern und Lüftern versehen. Auf den feinen Strukturen, wie Kühlrippen, Gitter und Lüfterflügel, lagern sich mit der Zeit Staub und Verkrustungen ab, welche die wichtige Wärmeableitung verhindern. Die gestörte Wärmeabfuhr kann zu Funktionseinschränkungen und im Extremfall zum Defekt einzelner Komponenten führen.

Es ist es daher sinnvoll diese "lebenswichtigen" Bauteile regelmäßig zu reinigen. Je nach Umgebung oder Luftqualität sollte das Wartungsinterwall vom halbjährig bis wöchentlich gelegt werden. Der Wartungstermin ist nur von kurzer Dauer, kann außerhalb der Gerätenutzungszeit gelegt werden und erspart häufig teure Reparaturen und Ausfallzeiten.

Fragen? Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf ein persönlichen Gespräch.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok